Roterfeld – Hamlet at Sunset

Werbung


Roterfeld Hamlet at Sunset

 

Die österreichische Darkrock-Band ist mit neuem Album wieder zum Leben erwacht. Nach sieben Jahren meldet sich Aaron Roterfeld, Sänger und Songwriter von Roterfeld, mit dem neuen Album „Hamlet at Sunset“ zurück.

Das Nachfolgealbum von „Blood Diamond Romance“ ist mit 10 großartigen Titeln bestückt.

 

Roterfeld Hamlet At Sunset

 

Von krachenden Gitarren, über markante Synth bis hin zu virtuosen Orchester-Arrangements. Roterfeld präsentiert sich noch vielseitiger als zuvor.

Als Hommage an William Shakespeare, dessen 400. Todestag in die Entstehungszeit des Albums fiel, ist der Albumtitel zu verstehen. „Ähnlich wie Hamlet hat auch das Album eine vielschichtigeren Charakter, der nicht leicht zu ergründen ist“, verrät Aaron. Er erklärt, dass er es langweilig finden würde, wenn das Album im gleichen Stil herunter rattert.

Es entstand ein regelrechtes Rock-Theater

Unerwartetes und Außergewöhnliches, elektronische Anleihen mit kräftig treibende Gitarrenriffs. Besonders das zehnminütige orchestrale Epos „Father and Son“ erinnert an klassische Kompositionen und bezieht auch beiläufig politische Stellung.

Mit dem Titel „Bring Your Own Star To Life“ enthält das Album auch die schon am 9. März ausgekoppelte Single. Als Hymne der Social Media-App „Castl.rocks“ rockt sie im ganz irdischen Auftrage die Smartphones.

 

Roterfeld Hamlet At Sunset


Werbung



Roterfeld legte 2011 einen grandiosen Raketenstart hin

Das Musikprojekt landete folglich direkt und ohne Umschweife auf Platz 2 der deutschen Clubcharts. Mehr oder weniger durch Zufall wurde Roterfeld von den Berman Brothers (Cher, Coldplay, Hanson) entdeckt, die sogleich einige Songs für die Senkrechtstarter produzierten. Später kamen Produzenten wie der finnische Hit-Songschreiber Hilli Hillesmaa (HIM, Lordi, Apocalyptica) und die 80er Artrock-Legende Frank Bornemann (Eloy, Guana Apes, Helloween) hinzu.

Norminierungen für den Amadeus Austrian Music Award, die Auszeichnung als „Bester Newcomer“, sowie eine große Live-Tour auf den großen Festivalbühnen in Deutschland und Österreich folgten.

Aaron Roterfeld, auch „Falco des Düsterrocks“ genannt wird, startet seine weitere musikalische Reise mit einem grandiosen neuen Album.

 

„Hamlet at Sunset“ kann unter folgenden Links erworben werden:

iTuneshttps://www.wikiwand.com/de/Aaron_Roterfeld

Amazonhttps://www.amazon.de/Hamlet-at-Sunset-Roterfeld/dp/B07BZ4YBX8

 

 

Wer mehr über Roterfeld erfahren möchte, kann dies am 05. Juni 2018 bei einem Talk mit Aaron Roterfeld beim NAR Radio Sankt August. Dirk Loosen und Abby Colewerden dem Darkrock-Musiker aus dem Vorarlberg jede Menge Fragen stellen. 

 

http://nar-sanktaugustin.de

 

NAR Radio Sankt Augustin Interview Roterfeld

 

Weiter Infos, die das Bandprojekt betrifft, findet ihr unter den offiziellen Plattformen der Band:

Website: http://www.roterfeld.com

Facebook: https://www.facebook.com/roterfeld/

YouTube:  https://www.youtube.com/channel/UCxrLKpZGvay5mJsJxmqwNDg

 

 

Roterfeld Hamlet at Sunset

 

Nachtrag:

Wer den Talk bei NAR-Radio Sankt Augustin verpasst hat, kann sich die Sendung nachträglich hier anhören:

Livetalk mit Aaron Roterfeld 05. Juni 2018

 

 

Ein Gedanke zu „Roterfeld – Hamlet at Sunset

Kommentare sind geschlossen.